Wie läuft eine Behandlung ab?

Bei RoyalReflex werden alle Behandlungen auf die Klientin, den Klienten abgestimmt und richten sich nach den Symptomen. Bei einer Reflexologie-Behandlung kombiniert der Therapeut gewöhnlich die Reflexzonen an Ohren, Füssen, Schädel, zum Teil auch an Händen und/oder Bauch.

Ohr-Reflexologie
Ohr-Reflexologie ist eine Form der Reflexzonen-Therapie, welche die speziellen Reflexzonen des Ohrs behandelt.
RoyalReflex Ohr 1
Die Nerven ihm Ohr werden durch die Hirnnerven versorgt (Zentrales Nervensystem). Die Behandlung ist sehr effektiv, wird aber auch bewusst wahrgenommen, während die Klientin, der Klient bequem in Rückenlage ist. Normalerweise gibt der Therapeut mit einem feinen Metallstift (1 mm) einen sehr leichten Druck für 1 Sekunde auf die reflexorische Korrespondenzstelle. Dies kann leicht schmerzhaft sein. Aus diesem Grund arbeitet RoyalReflex, ausser bei der Anamnese, schmerzfrei mit einem Softlaser, genannt Laserreflex (siehe auch www.reflexlaser.ch).

RoyalReflex Ohr 2 Die Resultate mit einem Softlaser sind überaus besser, als mit dem Metallstift. Ich versichere Ihnen, dass das Arbeiten mit dem Softlaser keine Struktur/Muskel/Organ/Drüsen lädiert, angreift oder zerstört. Es ist eine sichere und effektive Methode behandelt zu werden.
 
Fuss-Reflexologie (auch Fussreflexzonen-Behandlung genannt)
Fuss-Reflexologie ist eine Form der Reflexzonen-Therapie, welche die speziellen Reflexzonen des Fusses behandelt.

RoyalReflex Fuss 1Die Klientin, der Klient liegt in bequemer Rückenlage. Der Therapeut beginnt mit beruhigenden Ausstreichungen und geht nach und nach mit behutsamen Druck die Reflexzonen des Fusses durch. Dabei sucht und findet er Zonen, die im korrespondierenden Muskel, Organ und Körperteil eine Entspannung auslöst.

Schädel-Reflexologie
Schädel-Reflexologie ist eine Form der Reflexzonen-Therapie, welche die speziellen Reflexzonen des Schädels behandelt.

RoyalReflex Schaedel 1Die Klientin, der Klient liegt in bequemer Seitenlage. Der Therapeut wird mit behutsamen Druck die Reflexzonen bearbeiten. Der Schädel wird, wie das Ohr, durch die Hirnnerven versorgt. Deshalb ist die Arbeit am Schädel sehr effektiv. Die Behandlung ist total entspannend, angenehm und beruhigend.

Bauch-Reflexologie
Bauch-Reflexologie ist eine Form der Reflexzonen-Therapie, welche die speziellen Reflexzonen des Bauches behandelt.

RoyalReflex Bauch querDie Klientin, der Klient liegt in bequemer Rückenlage. Der Therapeut wird mit einer Hand die Gegend um den Bauchnabel und mit der anderen Hand, die Gegend des Schlüsselbeins bearbeiten. Bauch-Reflexologie wird speziell für die Reflexzonen der Hals -, Brust –und Lendenwirbelsäule eingesetzt.


Hand-Reflexologie
Hand-Reflexologie ist eine Form der Reflexzonen-Therapie, welche die speziellen Reflexzonen der Hand behandelt.
RoyalReflex Hand 1

Die Klientin, der Klient liegt in bequemer Rückenlage. Der Therapeut beginnt mit beruhigenden Ausstreichungen und geht nach und nach mit behutsamen Druck die Reflexzonen der Hand durch. Dabei sucht und findet er Zonen, die im korrespondierenden Muskel, Organ und Körperteil eine Entspannung auslösen.